Gegründet im Jahr 1991, bietet der Verein Mütterzentrum Marburg e.V. nun seit fast 25 Jahren inmitten der Stadt einen Begegnungsraum für Menschen aller Altersstufen, insbesondere Frauen mit Kindern, sowie für verschiedenste Themen-und Selbsthilfegruppen.

Alleinerziehende Frauen und Männer mit ihren Kindern sind uns genauso herzlich willkommen, wie Großeltern, Pflege- und Adoptiveltern oder gleichgeschlechtliche Elternpaare!

Der Verein ist Teil einer bundesweiten Frauenbewegung, die es allen Eltern, insbesondere aber den Frauen, ermöglichen soll, trotz ihrer Kinder aktiv an der Gesellschaft teil zu haben und sich fortzubilden. Es besteht Offenheit gegenüber allen Religionszugehörigkeiten.

Unsere Gruppen werden ehrenamtlich geleitet und organisiert.

Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Verein und werden von Geldern des Landes Hessen und der Stadt Marburg getragen.

Der Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. Hessen, im VAMV – Verband alleinerziehender Mütter und Väter Frankfurt, ZASTRA e.V. – Finanzierungs-netzwerkt Marburger Mädchen-, Frauen- und Lesbenprojekte, sowie der Kulturloge Marburg e.V.